Minialbum "Pappenheimer"

Sobald ich etwas bestellt habe und es in einer großen Kiste ankommt, bauen wir aus den Kartons Häuser, Kaufladen, Eisdielen, etc.
Diesmal wurde ein Auto aus dem Karton gebaut, gemeinsam mit Leanas Freundin Cara. Lenkrad und Reifen bestehen aus Pappteller, Lichter wurden aufgeklebt und das Auto hinterher noch mit Aufklebern bestückt.

Das Minialbum ist ein kleines Büchlein von Semikolon, welches im Februar-Kit der Papierwerkstatt dabei war. Alle anderen Materialien stammen ebenfalls aus dem Kit.
Und wenn ich grade beim Thema "Papierwerkstatt" bin. Es gibt zwei großartige Neuigkeiten:
1. Das neue März-Kit läutet den Frühlein ein. Mit diesem Kit bekommen wir alle gute Laune und der Frühling muss sich endlich blicken lassen.
2. Wir haben eine grandiose Verstärkung im Team: Petra  - ihr kennt sie von "Einfach Pe" wird unser Team ab sofort unterstützen. Ich freu michs chon wahnsinnig auf ihre tollen Arbeiten.
Dies alles könnt ihr auf dem Papierwerkstattblog nachlesen.

Und schon bald gibt es noch etwas tolles, neues aus der Papierwerkstatt!



















Meine Project Life Wochen 6 und 7 sind mittlerweile auch fertig und fotografiert. Dies zeige ich Euch dann in einem der folgenden Blogbeiträge.
Bis dahin wünsche ich Euch einen schönen Restsonntag und einen tollen Wochenstart!

Kommentare:

Valentina hat gesagt…

Ein wunderschönes Album hast du da gestaltet. Tolle Farben und eine tolle Aufteilung mit den einzelnen Fotos... gefällt mir sehr.

Katja hat gesagt…

Ich war schon sehr gespannt, was das DT aus dem Albumrohling werkelt - Dein Pappenheimer-Album ist einfach zauberhaft dekoriert! Wie ich sehe, hast Du das tolle Stempelset mit den Wimpeln ausgiebig genutzt! LG - Katja

Kerstin hat gesagt…

Eine super Idee, dass Album quer
zu nehmen, gefällt mir sehr gut.

Liebe Grüße

Kerstin