Ferienscrapperei

Ich habe mit Leana gescrappt. Sie hat mir diktiert und ich habe es umgesetzt. Die Fotos wurden von ihr ausgesucht. Einzige Bedingung war: ich wollte ein Layout aus dem Juli-Kit der Papierwerkstatt machen. Sie suchte dann noch einige Dingelchen aus meinen Schubladen aus (die aber ursprünglich auch aus der Papierwerkstatt stammen) und sagte mir, was ich wohin kleben müsse.

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Ich finde es ist mal eine etwas andere Ferienaktivität und macht echt Spaß. Ich habe zwischendurch an ihren Beschreibungen gemerkt, dass sie grade an ein fertiges Layout im Album denkt. 


Genau wegen solchen Momenten liebe ich das Hobby.

Und falls ihr noch einige Schritte weiter gehen wollt: In der aktuellen Ausgabe des Scrap-Art-Zine ist ein kompletter Artikel zum Thema "Scrappen mit Kindern".

In der Galerie sind übrigens schon ganz viele tolle Werke vertreten. Schaut doch mal rein!

Genau 1 Jahr her...

... ist es nun, dass Leana Fahrrad fahren kann.
Sie war damit recht früh mit 3,3 Jahren. Aber sie stieg auch bereits mit einem Jahr auf's Laufrad und fuhr davon. Natürlich musste ich diesen Fotos auch ein Layout widmen. Es ist schon etwas älter. Es entstand Ende 2011 für eine Ausgabe des Scrap-Art-Zines. Ich mag es immer noch sehr gerne und würde es Euch gerne noch zeigen.

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Arme Ritter

Hin und wieder gibt's mittags mal ein süßes Schnell-Essen. Ich hab dafür nicht mal ein richtiges Rezept. Ich vermische Eier mit etwas Milch und Vanillezucker. In diesem Gemisch gehen dann die Toastscheiben baden (oder auch mal Baguettescheiben) und werden anschließend in der Pfanne gebacken.
Dazu passt z.B. Zucker&Zimt oder Apfelmus oder auch mal eine Vanillesoße.

Das Layout zu diesem Essen habe ich wieder mit Materialien aus dem aktuellen Kit der Papierwerkstatt gescrappt. Bei Kerstin und Katja könnt ihr auch schon Werke bewundern, die sie aus diesem Kit gezaubert haben.

Gleichzeitig möchte ich mit diesem Layout mal wieder bei Scrap Dein Kit teilnehmen und auch gleich mal wieder in die Challenges einsteigen.
Evtl. setze ich heute Abend noch eine weitere Challenge um, mal sehen.

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Damit verabschiede ich mich erstmal für heute und dreh noch ne kleine Blogrunde.


DM-Überraschungsbox und doch was gescrapptes

Vor einiger Zeit bekam ich zufällig mit, dass mein Lieblingsdrogeriemarkt DM ebenfalls eine Abo-Box anbietet. Allerdings sollte diese erstmal zur Probe ausgeliefert werden und nur 5€ kosten. Ein super Preis, wenn man das mit Douglas- oder Glossyboxen vergleicht (die Produkte kann man allerdings nicht vergleichen). Allerdings habe ich mir auch nicht so viel davon versprochen. Ich dachte an Pröbchen und vielleicht ein Produkt in Originalgröße.

Nach dem ich Anfang Juni meine erste Box im DM abholen durfte, war ich doch sehr überrascht. Die Verpackung war schon richtig toll. Eine lila, relative stabile Pappbox mit gepunktetem Innendesign. Passt hervorragend in unser neues Wohnzimmer, um den Kleinkram von Leana zu verstauen.

Der Inhalt hat mich dann noch mehr überrascht. Produkte im Wert von ca. 27€ und zudem alles Produkte, die ich tatsächlich verwenden würde, bzw. gerne ausprobieren würde. Darunter auch ein Artikel für Männer.

Nun habe ich letzte Woche meine zweite Box abgeholt. Wieder, wie erhofft eine lila Box mit folgendem Inhalt (Wert ca. 27€).

Image Hosted by ImageShack.us

- eine pinke Baumwolltasche
- Creme von SebaMed
- Creme der Hausmarke Balea
- Fairy-Spülmittel  (wie passend: mein aktuelles ist bald leer, aber solche Dinge vergesse ich immer auf die Einkaufsliste zu schreiben. Ähnlich geht's mir mit Backpapier u.ä.)
- Loeral Farb- und Feuchtigkeitsshampoo
- Nagellack in dunkelgrün (hm, eher was für den Winter, falls ich ihn mal nutzen sollte)
- Labello Repair & Beauty (seeeehr lecker)


Ich habe noch nicht alle Produkte getestet, freue mich aber jetzt schon auf die nächste DM-Box.

Da dies ja aber trotzdem mehr ein Scrapblog sein soll, habe ich noch ein Layout aus dem Mai-Kit der Papierwerkstatt

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Beinahe hätte ich den Beitrag von Freitag vergessen zu veröffentlichen. Ich habe das neue Blogger-System noch nicht drin. Außerdem würde ich meinen Blog gerne nochmal komplett umgestalten. Sieht so langweilig aus, finde ich. Aber ich hab auch noch keine Idee.


gefüllter Sandkuchen

Da bin ich schon wieder. Heute bringe ich Euch sogar zwei Layouts mit.
Ein Layout entstand aus dem aktuellen Juli-Kit der Papierwerkstatt, welches bald im Shop geordert werden kann.
Und ein weiteres Layout stammt noch aus dem Mai-Kit, ich hatte es nur vergessen zu bloggen!

Zunächst möchte ich das aktuelle Layout zeigen. Die Fotos stammen noch aus dem März diesen Jahres, als man die ersten Sonnenstrahlen entdeckte. Tja, derzeit fühlt sich das Wetter wieder so an, aber ich will mich gar nicht drüber auslassen.
Leana hatte noch einige Faschingspatronen auf dem Spielplatz gefunden und diese dann zu Kuchen verarbeitet.

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Und hier folgt nun noch das Layout aus dem Mai-Kit. Im Mittelpunkt steht die perfekte Badefrisur des Urlaubs. Ich muss sagen, wir machen nicht jeden Quatsch mit, der an den Stränden angeboten wird. Aber die Flechtzöpfe sind wirklich perfekt für einen Sommerurlaub, die Haare stören nicht beim Schwimmen und sind schnell getrocknet.
Okay, die Frisur sieht später nach dem Öffnen aus, wie eine Löwenmähne. Da der Name Leana aber die Bedeutung "Löwe", abgeleitet von Helena, hat,  passt das ja wunderbar.
Und ich gebe zu, dass ich damals aus Mexiko ebenfalls mit ähnlichen Zöpfen nach Hause kam. Irgendwo müssten da auch noch Bilder rumgeistern.

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Bis morgen ihr Lieben, evtl. zeig ich dann mal was nicht-scrappiges. ;-)

Start!

"Start" soll nicht nur der Titel meines neuen Layouts heißen, sondern auch der Wiederbeginn des Scrappens. Ich habe mir gestern Mittag freigehalten, um zu scrappen. Und was soll ich sagen - es fluppte dann so einfach, dass ich 5 Layouts fertig gestellt habe und ein angefangenes Layout noch beendet werden möchte. Hat richtig gut getan muss ich sagen.

Außerdem habe ich in den letzten Tagen wieder Lust bekommen zu bloggen. Es passieren soviele Kleinigkeiten im Alltag, die doch festgehalten werden müssen. Sie sind weder intim noch geheim - also warum nicht rauf damit auf den Blog?

Aber nun erstmal zu meinem aktuellen Layout. Es zeigt ein Hochzeitsbild von meinem Mann und mir. Das Foto ist eines der Gründe, warum ich 2005 mit dem Scrappen begonnen habe, bzw. auf dem (Stempel-)Umweg dann doch wieder diese Richtung eingeschlagen habe.
Die Materialien stammen alle aus dem Juli-Kit der Papierwerkstatt. HIER könnt ihr es weiter unten in der Gesamtansicht sehen. Irgendwie ist das Kit wohl extra für mich gepackt worden. Susanne und Yvonne haben wieder tolle Papierchen zusammengestellt und ich wollte sofort loslegen. Passende Fotos hatte ich auch schon im Kopf.
Ich freue mich vor allem auch auf das Leporello, hierzu habe ich mir schon einiges bereit gelegt.

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Nun werde ich Euch in den kommenden Tagen wohl wieder mehr zeigen können. Hier liegen nicht nur die aktuellen Layouts, die gebloggt werden wollen, sondern auch fertige Minialben und älteres Zeug.
Kommt also wieder vorbei!