Helft bei Ninas Diplomarbeit!


Nina - selbst begeisterte Scrapperin - schreibt grade an ihrer Diplomarbeit: “Scrapbooking und das Handmade Movement – Hintergründe und ein deutsch-amerikanischer Vergleich”. Und alle Scrapperinnen sind ihr dabei eine große Hilfe. Ihr benötigt dazu lediglich 10 Minuten und beantwortet die Fragen wahrheitsgemäß.

Nun noch ein paar Worte von Nina:
Die Umfrage ist anonym. Eure Angaben werden absolut vertraulich behandelt und nicht mit eurem Nickname (Spitzname) oder eurer E-Mail-Adresse in Verbindung gebracht. Nickname und E-Mail-Adresse werden ausschließlich zur Ermittlung und Benachrichtigung des Gewinners/ der Gewinnerin verwendet, sie werden nicht an Dritte weitergegeben und werden nach erfolgter Gewinnbenachrichtigung unverzüglich und vollständig gelöscht.
Damit ein möglichst realistisches, unverzerrtes Bild entsteht, ist es sehr wichtig, dass ihr wahrheitsgemäß antwortet. Macht euch keine Gedanken darum, was wir hören wollen oder was besser klingt. Wie gesagt, eure Angaben sind absolut anonym und es ist systembedingt nicht möglich, diese zurückzuverfolgen. Also nichts beschönigen und nach besten Wissen antworten, dann wird diese Umfrage ein voller Erfolg!
Auch ganz wichtig: Bitte nehmt nur ein Mal teil. Diese Umfrage ist im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit erstellt worden; alle gewonnenen Daten werden nicht für wirtschaftlichen Profit genutzt, sondern ausschließlich in meiner Diplomarbeit verwendet werden.
Gestern Abend hatte Tanja die Technik der Karte der Woche vorgestellt. Natürlich gab es aus dem Team wieder einige "Musterkarten" für euch. Schaut doch mal rein, ihr werdet ganz viele Designs zur Technik finden.
So sieht meine Karte dazu aus:

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us


Kommentare:

Frauke hat gesagt…

Na, da bin ich ja mal gespannt, wo die Unterschiede liegen.

ninasays hat gesagt…

Hey Anja, Vielen Dank fürs Weitersagen und Mitmachen! Dein Link wurde gezählt :) Viele Grüße aus dem sonnigen Heidelberg - Nina