Kiste als Geschenkverpackung

Meine Schwiegermama brauchte eine Geschenkverpackung, die sie dann noch mit Stoff auskleiden wollte. Ihr ausgesuchter Stoff, war in Orange gewählt. Also sollte auch die gestaltete Kiste dazu passen. Ich hatte Mühe geeignetes Papier zu finden, konnte dann aber bei meinen recht neuen Bögen (als Melanies Garagenflohmarkt) Designpapier in orangnem Damask finden.

Und so sieht die Kiste nun ohne Innenleben aus.





Aus den Resten des Papiers ist noch eine Geburtstagskarte entstanden. Diese hatte ich aber leider nicht mitfotografier und nun ist das Geschenk schon auf dem Weg.

Ich wünsche euch heute einen schaurig-schönen Halloween-Abend. Meine Päckchen für die gruseligen Kids da draußen sind schon gepackt und verschnürt.

Piraten-Minialbum

In unserem letzten Urlaub waren wir auf einem "echten" Piratenschiff - in schwarz (das war wichtig, dass es auch schwarz ist und "echt"). Die Bilder der Tour habe ich in einem Minialbum verscrappt. Und diesmal habe ich sogar geschmaddert, geschmiert oder gepantscht - wie man es auch nennen mag.

Ein kleines bebildertes Tutorial wie ich das Album erschaffen habe und wie das Cover aufgebaut ist könnt ihr im Circle of Friends bei Bettypepper anschauen und lesen. Dazu müsst ihr euch im neuen virtuellen Scrapcafe von Bettypepper registrieren und in die Gruppe des COF beitreten. Wer Hilfe braucht, kann sich bei allen Designteam-Mitgliedern melden.


Bettypepper - ich bin dabei!

















Und morgen gibt's sicher schon wieder was zum Zeigen! Also schaut am Wochenende nochmal rein.
Nun geht's erstmal zu Ikea.

Karten nach Sketch

Am Montag hatten wir im SBT einen Sketch vorgegeben. Ein Sketch eignet sich ja nicht nur für die unterschiedlichsten Ereignisse (Geburtstagsgruß, Weihnachtskarten, Danksagung, ...). Ein Sketch ist auch immer mir den verschiedenen Stilen zu vereinbaren. Ob Stempler, Scrapper, Vintage-Fan, Resteverwerter oder jemand seine Karten gerne mit viel Schnickschnack füllt - alles ist machbar.
Und so ist auch bis nächste Woche noch genügend Zeit mitzumachen. Schaut doch mal vorbei!
Ich habe auch einfach mal in der Restekiste gewühlt, die mittlerweile wirklich sehr geschrumpft ist.





Da ich grade etwas Zeit geschenkt bekommen habe, werde ich mich mal an einem neuen Layout versuchen.

Layout - "Traubenernte" - Teenas Tipps

Letzte Woche war bei uns Traubenernte angesagt. In Omas Garten haben wir alles gepflückt, was reif war und die nötige Süße enthielt. Zwischendurch landeten natürlich auch einige Trauben im Bauch.
Zu Hause wurde die Ernte belesen, gewaschen und kam anschließend in den Topf.
Der Traubensaft ist(war) entgegen unserer Vermutung wirklich super lecker.

Der Sketch bei Teenas-Tipps erschien mir perfekt für ein kleines Storyboard. Also habe ich die Aktion "Traubenernte" gleich verscrappt.







Ich wünsche euch ein ganz wundervolles Wochenende, besonders natürlich alle, die ab heute ein herrliches Wochenende im Schloß Buchenau verbringen.

Layout - "Beende den Tag"

Im ScrapBookTreff gab es vergangene Woche einen Kettencrop. Inga forderte uns heraus Zitate zu verscrappen und neue Zitaten in den Raum zu werfen.
Ich schnappte mir das Zitat "Beende den Tag und lass ihn los" von Ralph Waldo Emerson. Zu diesem Zitat hatte ich sofort ein Foto aus unserem letzten Urlaub im Kopf.







Und ich kann sagen, das Scrappen hat wieder richtig gut geklappt. Nun muss ich dringend noch mehr Fotos bestellen, damit die Kreativität mangels Fotos nicht abreißt.

Einen herrlichen Tag wünsche ich Euch.

Karten der vergangenen Montage

Leana und ich durften in der letzten Woche eine tolle und aufregende Zeit bei Jenny und Felix verbringen. So ganz nebenbei *gg* sind natürlich auch ein paar Fotos entstanden. Ich bin mir ganz sicher, dass wir demnächst ein wundervoll gescrapptes Album à la Jenny sehen werden.

Wer noch mehr Fotos aus dem Schaumshooting sehen möchte, darf gerne mal auf meinem Fotoblog vorbeischauen.



Im ScrapBookTreff gab es natürlich in den letzten Wochen wieder die "Karte der Woche".
Leider sieht man den Karten meine nicht vorhandene Scrap- und Stempellust an. Aber es wird wieder besser. *smile*












Das nächste Layout liegt schon auf meinem Tisch und befindet sich in den letzten Zügen. Außerdem will ein Minialbum noch fertig gestellt werden. Hoffentlich bleibt mir meine Muse solange noch erhalten.

Layout - "Hey Ho Pirat"

Derzeit habe ich 1000 Ideen im Kopf, 100 davon würde ich am liebsten sofort umsetzen. Doch sobald ich am Scraptisch sitze geht nichts mehr. Alles weg - keine Lust.
Bis gestern war das jedenfalls noch so. Und nun konnte ich wieder scrappen - einfach so. Hab mich hingesetzt, es sprudelte und ruckzuck war das nächste Layout geboren.

Vielleicht trugen dazu auch die absolut stimmigen Materialien bei, die ich schon vor einiger Zeit von Bettypepper bekam.
Ich bin jedenfalls (endlich mal wieder) sehr zufrieden mit einem Werk und das lies doch nun lange genug auf sich warten.







Verwendete Materialien:
Patterned Paper aus der Serie "Wander" von Basic Grey;
Prima Flowers: KALANCHOE Mahagony, selbstgemachte Blume aus den beliebten Tüll-Zuschnitten; Ribbon: Ball Trim Ribbon von Fancypants; Sonstiges: Tag, Jute-Band, Steinchen, Buchstaben

Layout - "so geht das"

Ich bin wieder zu Hause. Allerdings nicht ganz so gesund und es wird auch noch eine Weile dauern, bis ich wieder fit bin.
Ich muss aber weder Bett noch Couch hüten, sondern darf mich drinne frei bewegen, d.h. ich kann scrappen, nähen, Fotos bearbeiten, .... immerhin schonmal ein Vorteil.

Vor dem Urlaub ist bereits das folgende Layout im Rahmen eines Liftzirkels im SBT entstanden. Ich hatte mir Ingas layout "to grill or not to grill" ausgesucht und dieses in meinen Stil kopiert.
Dies war das Ergebnis meines Lifts.





Nun werde ich mal das nächste Projekt ansteuern. Die Materialien liegen schon bereit, aber die Fotos muss ich noch auf die richtige Größe bringen.