Heute wird es süffig!

Ich hatte mal wieder genügend Flaschen gesammelt und brauchte einige kleine Mitbringsel in der nächsten Zeit. So hab ich mal wieder selbst Schokolikör hergestellt. Immerhin ist darin der Schnaps, den wir aus unseren eignen Pflaumen im letzten November brennen lassen haben. Tja, und was macht man mit 5 Liter Schnaps? Pur trinken? Neiiiin *schüttel*... Aber für Likör ist der Schnaps perfekt, noch ein paar andere Zutaten, wie Milch, Minschokolade, Rum usw. und man erhält einen wundervoll köstlichen Schokominz-Likör.

Die Flaschen wurden natürlich auch gestaltet. Dazu habe ich eine Banderole aus Cardstock und Designpapier von Basic Grey "Cappella" genutzt und den Flaschen noch ein Röckchen mit einem EK-Success-Stanzer verpasst. Das Etikett noch gestalten und fertig ist das kleine Mitbringsel.



Layout "Vivarium"

Hatte ihr auch so ein wundervolles Wochenende? Meins war und ist richtig klasse. Samstag ging es zu Bettypepper. Das Team konnte ausgiebig schnattern, kreativ sein, wahre Köstlichkeiten schlemmen und natürlich viel shoppen. Es war rundum gelungen. Abends - naja eher nachts - hatte Sabine einen Schlafplatz für mich und ich war bestens umsorgt. Am nächsten Morgen trafen wir uns wieder bei Bettina, diesmal in ihrem wundervollen Häuschen und haben *räusper* wieder viel geschlemmt und gequatscht und waren auf eine etwas andere Weise kreativ.

Irgendwie hat es mich gestern abend dann schon in den Fingern gekribbelt, weiter zu scrappen. Aber ich war echt platt. Dafür habe ich nun Outdoor-gescrappt.
Ich habe nochmals mit den tollen neuen Serien von Basic Grey gespielt: Cappella und Basics (wovon ich mir noch einen riesen Nachschub gekauft habe).







Papiere: Basic Grey "Basics" und Basic Grey "Cappella",
Journaling-Tag: My Minds Eye "So Sophie",
Ribbon: Websters Pages, Stickers: Trim Stickers Basic Grey Basics, Flowers, Buttons, Kordel, Pearl Maker Pen

Babyalbum in Erinnerungskiste

Als Auftragsarbeit habe ich mich letzte Woche um eine Geburtstagsgeschenk für eine frisch gebackene Mama gekümmert. Das Album besteht aus Cardstockseiten, Cover und Rücken sind aus stabiler, bezogener Graupappe.
Damit das Album eine würdige Verpackung bekommt, habe ich eine Zigarrenkiste in eine Babyerinnerungskiste verwandelt.
Die Schenkende hat sich sehr gefreut über das Album und mag es nun gar nicht mehr herschenken. Das eigentliche Geburtstagskind kennt die Kiste noch nicht.








































Über's Wochenende bin ich in Düsseldorf und freue mich schon riesig auf's Shoppen und plaudern bei und mit Bettypepper. Meine Einkaufsliste ist schon geschrieben und doch etwas länger als ursprünglich geplant.

Wünsche euch allen ein tolles Wochenende!

Layout "Was wollt ihr von mir?"

Es hat einfach zu sehr in den Fingern gekribbelt und ich musste mich gestern nochmal an diese tollen Papiere setzen. Daher ist dann eigentlich noch das "Vorher-Layout" von dem gestern gezeigten entstanden.

Und wieder habe ich die entzückenden Serien Basics und Cappella von Basic Grey nutzen können.







Papiere: Basic Grey "Basics" und "Cappella";
Ribbon: Websters Pages "Delicate Pink Trim" und "Green Ruffle Trim",
Tag: My Minds Eye "Life Stories",
Flowers, Brads, Pearl Maker Pen

Layout "Gefunden!"

Das Scrappen läuft momentan wie am Schnürchen. Und bevor die Muse wieder davon fliegt muss ich sie natürlich nutzen. Seltsam ab Mitte Mai habe ich scheinbar immer eine totale Scrapphase.
Am Samstag nehm ich meine Muse aber mit nach Düsseldorf und lass mir von ihr ins Ohr flüster, was ich bei Bettypepper alles shoppen werde. Nein, zu viel wird es nicht (wer's glaubt), aber so ein paar Schätze bring ich mit Sicherheit mit.

Bestimmt werde ich mich nochmal mit den neuen Kollektionen von Basic Grey befassen, als da wären: Cappella und Basics. Mit diesen Papiere habe ich bereits gespielt und ein Layout kreiert.





Papiere: Basic Grey Basics, Basic Grey Capella, Pink Paisley Queen Bee; Alpha-Sticker: Basic Grey Capella und Jenny Bowlin Tiny Circle Alpha; Sonstiges: Spitze, Brads, Knöpfe, Kordel

Minialbum mit Stoffbezug

Bei meinem letzten Besuch in der Papierwerkstatt, nahm ich natürlich auch deren erstes Monatskit mit. Meine Blogleser kennen mich: es scheint, als ob Yvonne und Susanne diese Papier extra nur für mich ausgesucht haben und dann noch das enthaltene Minialbum-Kit mit dem Basic-Grey-Stoff - genial.

Zwischenzeitlich hatte ich noch ein anderes Projekt auf meinem Schreibtisch liegen (zeige ich euch in ein paar Tagen) und sobald ich dies abgeschickt hatte, legte ich also mit dem Kit der Papierwerkstatt los.

Aus dem eigentlichen Leporello plus dem beiliegenden Cardstock sind die Innenseiten des Albums entstanden. Gestaltet wurden diese mit Designpapieren, Blümchen, etwas Ribbon, ein paar Knöpfe, den im Kit enthaltenen Buchstaben, sowie den Journaling-Stickern un diesen tollen Bling-RubOns. Das Cover ist zuerst mit einer Art Bastelvlies beklebt und darüber wurde dann der tolle Basic-Grey-Stoff gelegt und an den Innenseiten verklebt. Normalerweise gestalte ich meine Cover im Stil des Albums, aber hier wollte ich einfach den tollen Stoff so erhalten wie er ist. Gebunden ist das Buch - jaaaa, schon wieder - mit meiner Bind-it-All (und das nächste Album, welches ich zeigen werde auch - ich warne schon mal vor).





Dies ist das Bastelvlies (?)
























Das waren nun wieder viele Bilder. Mir gefällt das Album jedenfalls richtig gut mit dem klasse Stoff.
Da ich grade wirklich im Scrapfieber werde ich heute Mittag das tolle Wetter ausnutzen und für Fotonachschub sorgen. Derzeit mag ich es mehr aktuelle Fotos zu verscrappen.

Eine tolle Woche wünsche ich euch allen!

Layout "Charmed"

Danke für eure Anteilnahme auch per Mail und PN an meinem letzten Posting. Es hat mich sehr berührt zu wissen, dass so viele mir schon am Freitag geschrieben haben und meine Tochter und ihren Geburtstag nicht vergessen haben. Gestern haben wir es geschafft, ihr Grab neu zu gestalten. Leana hat dabei geholfen und dem Engel neue Blumen gebracht und einen Schmetterling auf den Stein gesetzt.


Zeeta hatte im ScrapBookTreff zur etwas anderen Farbchallenge aufgerufen. Klar, das ist was für mich. Jede, die sich anmeldet schlägt eine Farbkombi vor und bekommt ebenso einen Vorschlag der anderen zugelost. Das war aber noch nicht alles, zusätzlichen durfte wir noch ein vorgegebenes Layout liften.

So entstand ebenfalls am Freitag abend noch ein weiteres Layout. Meine zugeteilte Farbkombi war BLAU - GELB. Wer mich kennt, weiß auch, dass dies für mich doch eher ungewohnt ist und schwierig umzusetzen war. Aber ich denke ich habe es ganz gut gelöst - natürlich in Verbindung mit Braun. Braun geht immer!.
Der Titel ist diesmal aus Restbuchstaben zusammen gewürfelt. Ist ganz witzig, wenn nur noch wenige Buchstaben auf dem Sheet übrig bleiben und man hin und her puzzelt, was zum Foto passen könnte. Meist sind das englische Wörter.





Tränen und meine Liebsten auf Erden

Die Tränen sind wieder da. Genau ein Jahr ließen sie nun auf sich warten. Verdrängung? Nein - keine Spur davon. Ich wusste es schon seit einigen Tagen, dass es so kommen würde. Aber gestern war der Zeitpunkt endlich wieder da. Wieso endlich? Weil es einfach gut tut, wenn nicht hier und da mal ein Tränchen tropft, sondern ich endlich mal wieder richtig heulen kann und dafür auch genügend Tränen vorhanden sind. Das Gefühl nach einem solchen Tag ist wirr - Trauer, Erleichterung, Schmerz, Hoffnung und Liebe. Es ist wechselhaft und doch geht es mir danach besser, als die Tage zuvor. Weil es endlich raus ist?!



Gestern Abend hat Nadine den neuen Sketch im ScrapBookTreff eingestellt. Und noch während sich meine Gedanken um Jolina drehten und Tränen flossen, war ich froh mich an den Scraptisch verkrümeln zu können.





Ich wünsche allen meinen Bloglesern ein schönes Wochenende!

schon wieder

Ich hab hier nochmal etwas umgebaut. Es gefällt mir allerdings immer noch nicht so wirklich und einiges läuft leider nicht so, wie ich es gerne hätte.

Nun habe ich auch endlich wieder meine Links zusammengetragen, die mir beim letzten Total-Umbau flöten gegangen sind. Eigentlich bringen sie mir recht wenig, denn ich nutze meinen Reader um Blogs zu verfolgen. Andererseits gibt es hier und da doch tatsächlich Leute, die sich ohne Link vernachlässigt fühlen und das will ich ja nicht. *zwinker*

In meiner Sidebar ist nun endlich auch die Suche eingebaut. Lange hab ich ja auf diese Funktion für Google-Blogs gewartet, dann war sie da und ich vergaß immer wieder sie einzubauen. Nun können also alle meine Leser den Blog nach Stichworten durchsuchen.

Außerdem hat uns die liebe Ute einen wunderschönen Button gebaut, den wir als Link für unsere Bettypepper-Galerie nutzen können. Hier liegt auch schon der erste Fehler begraben. Google möchte das große "N" im Link nicht annehmen. Nach jedem Speichern ist es wieder ein kleinen "n". Ohne dieses große "N" wird die Galerie leider nicht geöffnet.
Fall jemand ein Hinweis hat, wie ich Google hier austricksen könnte, dann sagt mir Bescheid.

Das war's erstmal für heute, neue Werke kann ich derzeit noch nicht zeigen. Ich wünsche Euch aber einen tollen Feiertag.

Layout "Bedingungslos" - STMG

Seit 01. Mai läuft bereits wieder die neue Challenge bei Scrapping the music - germany. Diesmal gilt es sich von von dem Song "Bedingungslos" des Künstlers Ben und seiner weiblichen Unterstützung Kate inspirieren zu lassen.
Na, wenn dieses Lied nicht Unmengen an Textbeispielen für einen Layouttitel bietet... Haltet euch ran, es gibt einen super schönen Gewinn und auch schon einige wundervolle Einsendungen.