Exploding-Cookie-Box

Wie versprochen möchte ich euch noch eine schnelle Cookie-Box zum Verschenken zeigen. Schon öfter habe ich diese Box in Abwandlung gewerkelt. Mal mit Fotos, mal als Hochzeitsgeschenk oder wie hier mit Sichtfenster für leckere Plätzchen.

Wieder habe ich mit dem süßen Papier "Bake the Cookies" von October Afternoon aus der Very Merry-Kollektion gescrappt. Das Papier passt aber auch so toll zum Zweck der Geschenkbox.





Habt ihr schon gesehen: Jenny hat wundervolle Stempel abzugeben. ich hab mir schon ein paar hübsche Sachen gesichert, aber noch einiges für euch übrig gelassen. Klickt mal auf ihren Blog! Viel Spaß beim Shoppen.

Nun wünsche ich allen meinen aktiven und stillen Bloglesern einen wundervollen 1. Advent. Ich würde ja heute sooo gern mal über unseren Weihnachtsmarkt schlendern, aber ich hab noch ein bissl Arbeit vor mir. Vielleicht dann gegen Abend.

Kommentare:

Jenny hat gesagt…

Die Box ist so süß geworden und zum Verschenken von Plätzchen echt gut geeignet!

Auf dem Weihnachtsmarkt waren wir gestern. Das waren für mich dann allerdings ein paar Glühwein zu viel ;)

LG Jenny

Irina hat gesagt…

Liebe Anja,
die Box ist einfach Zucker und die Papiere passen tatsächlich perfekt.
Vielen Dank für dein Kommentar... ich freue mich immer sehr wenn erfahrene Menschen ihre ehrliche Meinung sagen zu meinen Bildern. Danke, Danke.
Ach ja, und meine Schnecke isst da gerade Granatapfelkerne... hat das erste mal probiert und es hat ihr (Gott sei Dank) sehr gut geschmeckt.

Liebe Grüße,
Irina.

Jenny hat gesagt…

Das Papier ist wrklich niedlich und zum Plätzchenverschenken optimal. Explodingboxen sind immer wieder schön.