Layout - Da bin ich

Um Bilder von meinem Neffen zu verarbeiten, sollte das Layout nicht ganz so verspielt sein. Daher hab ich eine neue Technik als Hingucker, sowie ein Metal Frame verwendet. In diesem wollte ich eigentlich noch ein Foto einpassen, entschied mich aber dazu, diesen als Journaling-Tag zu nutzen.





Papier von I.C.C. aus der Kollektion "Baigneuses Nostalgie", Metal Frame von Making Memories; runde Alpha-Sticker von Jenni Bowlin, Rest aus meinem Fundus


Freut ihr euch eigentlich schon drauf?
In wenigen Tagen gibt es schon wieder Lebkuchen, Spekulatius und Schokoladen-Weihnachtsmänner in den Regalen im Supermarkt. Auch auf dem Scrappermarkt sind schon die neuen Papierkollektionen vorgestellt und werden jetzt zur CHA umworben.
Mein Favorit für dieses Jahr ist bisher "Holly Jolly" von My Mind's Eye. Mal gespannt, welche Papierserien noch auf den Markt kommen. Teils denke ich jedoch viel "Neues" wird auch diesmal nicht dabei sein. Da ich sowieso derzeit sehr zurückhaltend shoppe, kann ich damit sehr gut leben und werde erstmal meine gehüteten Schätze nutzen.

Kommentare:

Wilma und Silvia hat gesagt…

Klasse LO mit vielen schönen Details, z.B die seitlichen Begrenzungen der Fotos. Wie sind die entstanden? Papier auf einem Spieß eng eingerollt?
Liebe Grüße
Wilma

anusch hat gesagt…

Das ist ein schönes Jungen-LO, die Papierrollen an den Fotoseiten passen super dazu.

Wilma und Silvia hat gesagt…

Danke
Wilma

Scrapidea hat gesagt…

Die "Papierröllekes" gefallen mir gut :-) Liebe Grüße
Sabine

Pia hat gesagt…

Das Layout gefällt mir supergut. Es ist nicht immer einfach Jungs zu scrappen und die Idee mit den Papierrollen ist eine gute Idee.Liebe Grüße aus Frankreich

Anonym hat gesagt…

sehr intiresno, danke