wunderschöne Tage

Hach, war das ein tolles Wochenende. Es war voll gepackt von lieben und herzlichen Menschen, voll von Kreativität und vielen tollen Gesprächen.
Der Reihe nach.
Mein Wochenende beginnt immer noch freitags und nachdem mein Mann von der Arbeit kam, machten wir uns an die Weihnachtsfotos von und für Leana. Wir sind ein bissl spät dran muss sagen, macht aber nichts. Es sind zuckersüße Bilder entstanden, allerdings noch nicht entwickelt, also kann ich auch noch nichts zeigen. Macht auch nichts, denn ich hab demnächst genug zum zeigen.

Weiter ging es dann Samstag, endlich kam Stephie, ich hatte dem Wochenende doch schon so sehr entgegen gehibbelt und dann war sie erstmal da. Ihr Empfang war bissl chaotisch, noch 8 weitere Personen, darunter 3 Kidner anwesend waren. Und dann kurze Zeit später waren wir auf einen Schlag ungestört und allein.
Wo fangen wir an? Babbeln, quatschen, gackern - klar! Scrapen? Stempeln? Nein, wir scrampeln, verbinden also eins mit dem anderen. Okay, die Inspirationen für Stephies neues Projekt musste noch gesichtet werden und schon legten wir los.

Es sprudelte kann ich euch sagen - das ganze Wochenende lang. So viel hab ich selbst noch nie bei einem Treffen nebenbei gewerkelt. Klar, man hat sich so viel zu erzählen und trotzdem konnten wir kaum aufhören mit Scrampeln.
Bis tief in die Nacht hinein haben wir einiges fertig gebracht.

Insgesamt habe ich immerhin:
  • 3 Layouts
  • 1 Minialbum
  • 1 Weihnachtskarte kreiert und
  • 3 "Workshops" gegeben
Dazwischen noch zweimal gekocht und bissl Leana geknuddelt.

Nun hab ich ja soviele Dinge (auch die, die ich sowieso schon für die nächste Zeit vorbereitet habe) zu zeigen, aber ich will ja niemanden gleich soviel auf einmal zumuten.
Drum gibt's heute erstmal das erste Layout, welches ich mit Stephie am Samstag beendet habe, während sie ihr Großprojekt startete.







Das Layout ist aus Papieren von Bettypepper aus einer Collection von Graphic 45. Daraus konnte ich dann ganz einfach ein paar Ranken ausschneiden und diese zusammen mit dem Band von Heidi Swapp auf dem Layout unterbringen.

Over the top

Heute ist ein ganz besonderer Tag und morgen auch.
Ich bekomme heute ganz lieben Besuch, nämlich von hinkelotta (ich würde sie an dieser Stelle ja gerne verlinken, aber wie ihr wisst geht das - noch - nicht *smile*). Wir haben sehr viel vor und werden den Nachmittag unter anderem mit Scrappen verbringen und den Abend dann auch wieder bis wir irgendwann doch versuchen unsere Augen auszuruhen.
Und morgen kommt dann die Rhein-Main-Truppe zum adventlichen Stempelmittag. Dazu habe ich einen kleinen Workshop vorbereitet und den Rhein-Main-Hühner Anweisungen gegeben, was sie mitbringen müssen.
Ich freu mich schon wahnsinnig auf ein ganz wundervolles Wochenende mit wirklich lieben Menschen.

Außerdem habe ich von Ute einen tollen Award bekommen. Nunja, eigebtlich nehme ich keine mehr an, aber dieser mit einem netten Spielchen verbunden und ich mache einfach mal mit.



Die Regeln sind ganz einfach: man benennt 5 Personen, die den Award bekommen sollen und beantwortet die Schlagworte mit einem (ich hab das nicht ganz genau genommen) weiteren Wort.

1. Where is your cell phone? Ladestation
2. Your hair? rot
3. Your mother? Urlaub
4. Your father? Urlaub
5. Your favorite food? Pasta
6. Your dream last night? Feuer
7. Your favorite drink? Kabaholiker
8. Your dream/goal? Kanada
9. What room are you in? Scrapzimmer
10. Your hobby? Scrapbooking
11. Your fear? Verlustangst
12. Where do you want to be in 6 years? zu Hause
13. Where were you last night? Scraptisch
14. Something that you aren’t?
15. Muffins? heute nicht
16. Wish list item? 85mm f1,8
17. Where did you grow up? Wo ich jetzt auch bin
18. Last thing you did? aufräumen
19. What are you wearing? Jeans, Pullover, Tuch
20. Your TV? im Wohnzimmer
21. Your Pets? niemals
22. Friends? immer für einen da
23. Your life? durchwachsen
24. Your mood? hibbelig
25. Missing someone? Jolina
26. Vehicle? neu
27. Something you’re not wearing? Schmuck
28. Your favorite store? Bettypepper (Scrappen) und Stamping Fairies (Stempeln)
29. Your favorite color? Braunkombinationen
30. When was the last time you laughed? vor einer halben Stunde
31. Last time you cried? diese Woche
32. Your best friend? männlich
33. One place that I go to over and over? nach Hause
34. Facebook? auch
35. Favorite place to eat? bei meinem Papa

Nun soll ich noch 5 Leute benennen, aber ich denke ihr dürft selbst entscheiden, ob ihr diesen Award inkl. dem kleinen Spiel mitnehmen wollt. Lasst mir dann einfach eine Nachricht da.

Black Friday bei Bettypepper



Heute ist in Amerika Black Friday, der Tag vor Thanksgiving an dem ganz Amerika shoppen geht. Die Angebote häufen sich in den Geschäften, so ergattert jeder viele Schnäppchen.

Natürlich zelebriert auch Bettypepper den Black Friday und bietet euch heute ab 12 Uhr viele tolle Rabatte und Schnäppchen an. Schaut mal vorbei, vielleicht ist etwas dabei, was ihr schon so lange kaufen wolltet.
Besonders die Kategorien Papiere und Stempel sind immer ein Blick - nicht nur heute.

Bin gespannt, welche Beute ihr bei Bettypepper macht, erzählt doch mal!

Tri Shutter Album

Nachdem ich auf zahlreichen Blogs schon einige Tri Shutter Karten, habe ich mich gleich mal an die neuste Variante - ein Tri Shutter Album - gewagt.
Eigentlich ein recht einfaches, schnelles Album mit viel Gestaltungsmöglichkeit, wenn man die Technik mal raushat. Immerhin habe ich dafür genau so lange gebraucht, wie für das letzte Layout des Bettypepper-Designteams.

Ich habe mich diesmal für ein Album mit wenig Schnickschnack entschieden. Die Technik und die Papiere von Pink Paislee aus der Serie mistletoe and Co. sind so schön, dass es das meiner Meinung nach gar nicht braucht.
Die Bilder in dem Album zeigen Leana mit 6 Monaten. Es sind die Fotos der Weihnachtskarten vom letzten Jahr, die nun auch endlich verarbeitet worden sind.

Nun bombadiere ich euch einfach mal mit Fotos des Albums.














Die zwei Journalingkarten (auch aus der Mistletoe and Co. Serie ) werden natürlich nicht leer bleiben. Ein entsprechender Text füge ich nachträglich noch ein.

Nun geht's hier bei mir erstmal wieder mit Fotos weiter, es liegen noch einige unbearbeitet auf der Festplatte.

Eine aufgregende Zeit

steht uns und natürlich Leana bevor. Die Weihnachtszeit ist nicht mehr weit weg. In einer Woche (sorry für den Schreck: natürlich in einem Monat, danke an Beate für den Hinweis) schon ist Weihnachten - Wahnsinn wie schnell dieses Jahr schon wieder verflogen ist. Es wird das erste Weihnachtsfest sein, welches Leana richtig miterleben kann und auch vieles verstehen wird. Im letzten Jahr waren da nur die Lichter und der Baum interessant, dieses Jahr gibt es noch viel mehr zu bestaunen, entdecken und zu riechen und schmecken.
Grund genug um schon mal einen Ausblick auf Weihnachten festzuhalten und ein Layout zu gestalten.



Dazu habe ich ein neues Layout für das Bettypepper-Designteam gewerkelt. Ich habe die wundervollen Papiere Mistletoe & Co. von Pink Paislee gesehen und sofort an diese Fotos gedacht. Sie passen doch auch wirklich gut dazu. Die Chipboard Wings von Maya Road mussten natürlich auch mit aufs Layout, diese haben vorher einen hellblauen Anstrich bekommen. Ein Blickfang ist sicherlich der funkelnde Weihanchtsbaum Tree Ruby von Basic Grey. Das Journaling (die Aussichten auf die Weihnachtszeit) fanden auf einer der Journaling-Karten aus der Serie Mistletoe & Co. von Pink Paislee Platz.



Dies ist zwar kein "richtiges" 12x12-Layout-Maß, aber wisst ihr was: so langsam freunde ich mich damit an. Nun müsste nur mal endlich ein tolles Album her. Ich kann mich nur nicht entscheiden, was ich möchte. So ein richtig dickes von American Crafts fände ich ja schon schön. Aber ob das jemals voll sein wird?

Der kleine Felix

Ich hab's euch ja versprochen und darf euch nun Jennys zuckersüßes Söhnchen zeigen.
Er ist so ein braves und hübsches Baby, da hat das Fotografieren gleich noch mehr Spaß gemacht. Ein Folgeshooting ist auch schon geplant - wenn zwei kreative Köpfe sich zusammen tun *smile*...





















Zwar müsste ich eigentlich noch zwei Shootings bearbeiten, aber heute Abend wird erstmal gescrappt. Immerhin sind gestern doch noch die passenden Fotos angekommen und mich kribbelt es schon in den Fingern.

Schönes Wochenende an euch alle!

Es wird wieder bunt

und das bei mir. Ich musste unbedingt mal die Bilder vom April-Urlaub verscrappen. Die lagen nun schon länger rum und seltsamer Weise sind gar nicht mehr alle Fotos im Päckchen gewesen. Macht aber nix - die restlichen wurden trotzdem verarbeitet.
Zu den Bildern fand ich das Papierset von Stampin Up! (eins von vier gewonnenen Sets) sehr passend und habe mich deswegen für richtig bunt entschieden.
Ob mir das Minialbum so gut gefällt weiß ich nicht, aber Leana will es dauernd anschauen, also hat es sich schon gelohnt.
Alle Seiten habe ich nicht fotografiert, das würde wirklich den Rahmen sprengen.

















Mein nächstes Projekt wird nicht ganz so bunt - versprochen. Die Idee dazu ist im Kopf schon fertig, aber die Fotos sind noch nicht da.

Ich habe aber noch eine tolle Nachricht für alle Schnäppchenjägerinnen unter euch. Bei Bettypepper gibt es doch tatsächlich unglaublich viele Prozente auf diverse Karten, Papiere und Tags. Da muss man einfach zuschlagen, oder? Auch Kartenbastler können richtig tolle Beute machen, ich hab schon geschaut, es sind viele Kleingemusterte Papiere dabei
Außerdem könnt ihr aktuell noch an ihrer Challenge teilnehmen und evtl. einen Gewinn absahnen. Viel Spaß!



Ich hab noch ein paar Fotos für euch zum Gucken, zwei davon hat Jenny schon gezeigt. Dazu müsst ihr euch aber noch bis zum Wochenende gedulden - ist ja nicht mehr lange.

Für den kleinen Felix

Die letzten Tage war ich doch ziemlich außer Gefecht gesetzt. Eigentlich war die ganze Familie krank, aber nun geht's wieder bergauf.
Da Jenny Anfang der Woche mit ihrem Süßen hier war (hihi, was haben wir alles mit kleinen angestellt? Er ist ja soooo zuckersüß und das sage ich weiß Gott nicht zu allen kleinen Babys), konnte ich ihr endlich das Geschenk für Felix überreichen.



Für Jenny und Thomas habe ich ein Leana-erprobtes Baby-Survival-Paket zusammen gestellt. Auf den Tags der Tüten sind jeweils kurze Beschreibungen des Inhalt zu lesen.
Nun werde ich mich mal wieder an die Fotos des Kleinen machen, vielleicht darf ich Euch sogar ein kleines Sneak zeigen. Aber da müssen natürlich Jenny und Thomas zustimmen.

Scraptechnisch gesehen bin ich mittlerweile dabei, ein Minialbum von zwei Ausflügen im Urlaub (April 09) entstehen zu lassen. Irgendwie hatte ich nur einen Teil der Bilder bestellt, so dass ich nicht den kompletten Urlaub einbinden kann. Nun hab ich mir aber überlegt, dass die Ausflüge es wert sind, ein extra Album zu haben.

Nun wünsche ich allen Bloglesern und heimlichen Besuchern ein tolles Wochenende.

da bin ich wieder

Ich stecke ja eigentlich mitten in den Vorbereitungen für Weihnachten. Naja, jedenfalls für das, was damit zusammenhängt und ich hab auch noch so viel vor.
Trotz allem wollte ich Euch mal zeigen, dass ich zwischendurch auch nicht-weihnachtlich tätig bin.

Zum einen ist dieses Layout entstanden, welches unser Familienbild zeigt. Ich habe noch immer Schwierigkeiten mit der 12"-Größe, aber nach einigem Hin-und-her-schieben bin ich nun doch zufrieden.



Außerdem konnte ich endlich das Minibook vom C.A.R. aus dem Barbaras Workshop fertig stellen. Ich muss dazu sagen, dass ich mir sehr schwer tat, da ich mich weder mit dem Stil der Papiere noch mit dem Thema "Shopping" (als Hauptthema für das Album) identifizieren konnte. Ich habe bei der vorausgegangenen Hausaufgabe viele Bilder in unserem Gartencenter machen können und so entstand aus dem Minialbum eine Vorplanung für unsere Gartenneugestaltung im nächsten Jahr. Auf den Fotos im Album sind bereits viele Ideen, Strukturierungen usw. festgehalten, sowie Notizen, Pläne und Skizzen unseres Gartens in kleinen Papiertaschen. In der Henkeltasche sind Visitenkarten, gesammelte Telefonnummern und soweiter von GaLa-Bau-Unternehmen im Umkreis für Kostenvoranschläge.








Habt ihr gesehen, dass die Scrapbook-Werkstatt Geburtstag hat? Ein jahr besteht der Laden schon und ich freue mich, dass es ihn gibt, da wir dadurch hhier in der Region wirklich eine perfekte Auswahl an Scrapmaterialien zum Anfassen haben. Im Laden werden auch immer wieder richtig coole Aktionen und Workshops angeboten. Ach, wenn ich doch nur mehr Zeit hätte. Ich freue mich schon, bald mal wieder im laden stöbern zu können.



Und nun, wollten ja noch einige wissen, um welche Neuigkeit es sich handelte vor zwei Wochen. Nein, es hat nichts mit Weihnachten zu tun, wobei das sicherlich das süßeste Geschenk ist, was man bekommen kann.

Die Neuigkeit ist zwar groß, aber doch recht klein. Um genau zu sein, misst sie nur 49cm und sie ist rot. Naja, jedenfalls obendrauf *smile*.
Ihr werdet es alle schon gelesen und euch bestimmt auch in ihn verguckt haben: Jenny und Thomas sind Eltern des kleinen, schnuckeligen, super-süßen, putzig-rothaarigen, goldischen Felix geworden.
Ich freue mich total für die kleine Familie und wünsche ihnen auch hier nochmal eine tolle Kennenlernzeit und Eingewöhnungsphase.
Außerdem freue ich mich natürlich so ganz nebenbei auf ein weiteres Übungsmodel.

Nun erstmal genug von mir. Ich wünsche allen meinen Bloglesern (ja, auch den stillen *wink*) ein wundervolles Wochenende.