Karte mit "Neuware"

Nach einer erfolgreichen Shoppingtour mit Jenny ist diese Karte gestern Abend noch entstanden. Neu davon sind das Motiv, der Hintergrundstempel und der benutzte Stanzer.
Es hat erstaunlich gut geklappt und ich denke, ich werde nun doch öfter mal wieder eine Karte dazwischen schieben.


Melina

Am Montag durfte ich die süße Tochter einer Freundin (und Kollegin) fotografieren. Leana und Melina waren eigentlich zu allem bereit, nur nicht so wirklich für Fotos. Also war schnell sein angesagt und im richtigen Moment auf den Auslöser zu drücken. Okay, es doch ein paar ansehnliche Fotos geworden, wie ich meine.







Stille Post #2

Vor einiger Zeit hatte ich auf dem Stempelhüherhof die Aktion "Stille Post" ins Leben gerufen. Mittlerweile startete schon die zweite Runde und wegen sehr vielen Anmeldungen entstanden daraus gleich drei Teams.
Die "Stille Post" funktioniert genauso, wie das bekannte Kinderspiel, nur eben statt Flüstern mit richtiger Post als geheimnisvolles Ketting. Sehr spannend ist es, wenn dann die Runde durch ist und endlich alle Karten in der Folge gezeigt wurden, in der sie geliftet wurden.
Danke an die drei Teams für die tolle Mitarbeit.

Die ist meine Karte, geliftet von wuffels toller Vorgabe.



Ein tolles Wochenende wünsche ich allen meinen Blogbesuchern!

Freitagsfüller

Wenn auch mit knapp 9-stündiger Verspätung hab ich hier noch den Freitagsfüller von Scrap-Impulse.

1. Bis ich erwachsen war, dachte ich, dass meine Schnuller damals wirklich von einer Elster bei einem ihrer täglichen Besuche auf der Küchenfensterbank gestohlen wurden. Das geschah als ich zwei Jahre alt war.

2. Mein Reader war die letzte Webseite, die ich vor dieser hier besuchte.

3. Warum machst du nicht das Frühstück?

4. Stempeln und/oder Scrappen hilft mir zu entspannen.

5. Danke für die tolle Woche, mit wundervollen Nachrichten, super Überraschungen und schönen Ereignissen.

6. R*T*L-Sender finde ich sehr abstoßend.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf netten Besuch , morgen habe ich einen Putztag geplant und Sonntag möchte ich mit meiner kompletten Familie nach Bad Wildungen fahren !

Minialbum - Die ersten warmen Tage

Gestern Abend ist dieses Minialbum entstanden. Ich habe diesmal versucht strikt nach einem Konzept zu werkeln, denn ich hatte mir überlegt nur zwei verschiedene Papiere (mit jeweile Vorder- und Rückseite) zu benutzten und pro Seite ein Viereck und ein Oval einzubauen. Das hat auch ganz gut geklappt und war mal eine Herausforderung. Hier und da hab ich dann noch aus Cardstock etwas dazu geklebt, um das ganze noch ein bissl aufzupeppen.

Das Album besteht aus 7 Doppenseiten. Vorn und hinten ist zum Schutz feste Folie mit eingebunden. Auf der letzten Seiten befindet sich noch das Journaling, welches ein wenig über die Fotos erzählt, welche bereits Ende April entstanden sind.













CD-Book

Bevor das übrig gebliebene Papier der Hochzeitsbox in die Restekiste verschwindet, hab ich es lieber gleich benutzt und ein CD-Buch draus gestaltet.
Das geht ganz schnell und hatte ich schon bei Mona und Jenny gesehen. Wird sicher nicht mein letztes gewesen sein.

Hochzeits-Box für ein Geldgeschenk und eine Karte

Ich hatte den Auftrag eine Verpackung für ein Geldgeschenk zur Hochzeit zu gestalten und habe wieder eine dieser Boxen gewerkelt. Diesmal habe ich nach untypischen Hochzeitsfarben geschaut, denen ich doch einen Tick Romantik mitgeben darf. Ich denke, es ist ganz gut gelungen.
Beim Öffnen springen dem Brautpaar zuerst die Herzchen entgegen, bevor sie unter dem Band das Geldgeschenk wahrnehmen können. Die Herzen sind auf Acetatstreifen befestigt.








Außerdem habe ich endlich mal eine Karte beendet, die schon mindestens zwei Monate unfertig auf meinem Tisch liegt. Es ist mal wieder eine gate-Fold-Karte geworden, davon hatte ich schon mehrere gemacht. Eigentlich muss ich auch nur noch alles zusammenkleben, weiß auch nicht, warum ich dazu keine Muse hatte.



Vielen Dank für Euren Besuch auf meinem Blog!

Shooting mit Laura

Heute hatte ich mein erstes außerfamiliäres (ja, ich nenn's mal so) Shooting. Ich war vorher ja schon etwas aufgeregt und klar, ich hätte bestimmte Dinge auch besser machen können. Aber macht nichts, denn rund 100 wirklich tolle Ergebnisse sind dabei herausgekommen, aber mit einem Model (könnte man jedenfalls meinen, wenn sie posiert und mit der Kamera spielt) wie Laura hat's auch einfach perfekt gepasst. Okay, es war für uns beide so ziemlich das erste Mal, aber es war locker, ungezwungen und super witzig.

Ich wollte die Fotos noch eine Nacht ruhen lassen, habe mir aber jetzt doch mal 5 Bilder rausgegriffen und bearbeitet.









Ich bin ein ANGEL

Ihr konntet mich nicht sehen, als ich die Mail von Bettina geöffnet habe, in der sie mir offenbarte, ich gehöre zu ihrem Design-Team. Meine Gesichtszüge müssen Bände gesprochen haben, ich habe mich wirklich gefreut über diese wunderbare Nachricht.

Nun bin ich ein Angel von bettypepper.com und darf künftig mit der Shopinhaberin Bettina und den weiteren Angels kreativ zusammenarbeiten.


Fotoboxen

Diese Fotoboxen sind auf der Grundlage von Jennys Explodingbox entstanden, welche sie mir zum Geburtstag geschenkt hatte. (Übrigens, ward ihr schon auf ihrem Blog? Ihr solltet unbedingt vorbeischauen!).
Ich habe die Box etwas verändert und daraus ist eine Fotobox entstanden.
Verscrappt habe ich einige Fotos von Leanas erstem Geburtstag, deswegen sind alle Bilder irgendwie mit und um den neuen BobbyCar entstanden.
Die Fotos sind im Format 9x6cm, sogenannte Pocketfotos von FujiFilm (gibt's z.B. bei Rossmann oder MediaMarkt). Perfekt für solche Boxen, da für die Grundlage des Gerüsts, inkl. Deckel nur ein Bogen Cardstock drauf geht.





Und da die Boxen innerhalb einer halben Stunde fertig sind, habe ich eben grade nochmal eine weitere Box gescrappt. Macht irgendwie süchtig diese Mini-Fotos zu verbasteln. Grade auch für Minialben super geeignet.



Album - 12 Monate Leana

An diesem Album habe ich wirklich lange gearbeitet. Eigentlich sollte es ein Geschenk werden für ein Familienmitglied. Mittlerweile möchte ichd as Album eigentlich gar nicht mehr hergeben. Und das, obwohl mir das Papier gar nicht mehr so gut gefällt (aber immerhin hat sich dieser Papierbestand auf ein Blatt reduziert). Aber ich weiß eben, wieviel Arbeit darin steckt, wieviel Mühe ich hatte, nur 2-6 Fotos pro Monat auszuwählen und eben, dass dieses Album ein ganzes Jahr (nämlich das erste Lebensjahr) meiner wundervollen Tochter dokumentiert.
Wie gesagt, die Gestaltung ist mir mittlerweile zweitrangig geworden. Hier steht wirklich das Thema für mich im Vordergrund.













Das Buch ist übrigens knapp 10cm hoch. Pro Monat habe ich zwei Seiten gestaltet plus einige Ausklappseiten. Es ist also unmöglich Fotos von allen Seiten zu zeigen.
Nebenbei hab ich allerdings noch an zwei weiteren Werken gearbeiten, ein Projekt davon kann ich allerdings noch nicht zeigen.

Studio-Lichttest

Zur Zeit bin ich am Üben und Ausprobieren der Blitze, vor allem der Hintergrundbeleuchtung. Dazu brauche ich natürlich einige Models. Keine Frage - ein süßes Model habe ich ja täglich um mich, deswegen wird es sicher demnächst öfter mal Bilder von Leana geben.
Da ich gerne meine "Fotografie-Geschichte" hier auf meinem Hauptblog unterbringen möchte, wird es evtl. auf Leanas Blog ähnliche Bilder zu sehen geben, jedoch möchte ich dort etwas mehr Story reinbringen. Mal sehen!

Hier aber nun ein paar Bildchen der ersten Blitzaufbauten.







Leana mit ihrer Oma


Mein Neffe Alex

SStempel- und Scrapshops in Deutschland

Für alle Urlaubshühner, die auch auf dem Weg in die Ferien Lust haben, fröhlich Stempel, Papiere, Ribbon, Brads und sonstiges zu shoppen habe ich mir die Mühe gemacht eine Map zu erstellen. Ihr findet hier Shops in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Die Niederlande werde ich als nächstes hinzufügen.



Sollte ich einige Shops vergessen haben oder sind einige Fähnchen verrutscht, bitte ich um kurze Info. Auch Umzüge abweichende Shopadressen könnt ihr mir gerne mitteilen. Beachtet bitte auch, dass nicht alle Shops einen Verkaufsladen haben, daher bitte vorher immer Anfragen oder auf der jeweiligen Shopseite nachlesen.

Noch eine Bitte in eigener Sache: solltet ihr das Bedürfnis haben, die Shop-Map in diversen Foren zu verlinken, seid so fair und postet bitte ein "Shop-Map © by Schnubbeldupp" dazu.

Ich würde mich freuen, Eure Geschichten (Weg in den Urlaub, Umwege, wartende Ehemänner, etc.) rund um die Shop-Map zu lesen.

Link: Shop-Map

Einstellpause

Hallo liebe Blogleser,

entschuldigt meine Einstellpause. In dieser Woche musste ich leider zweimal per Notfall mit ins Krankenhaus fahren. Einmal mit meinem Papa, der uns wirklich große Sorgen bereitet hat. Ihm geht es wieder besser, aber es wird sich einiges ändern müssen. Und Freitag Abend waren wir nochmal mit Leana in der Notaufnahme. Zum Glück waren wir da. Auch ihr geht es wieder viel besser und frech sein, kann sie auch schon wieder.

Das heißt, ich werde nun erstmal noch eine Woche Blogpause machen, bis wir alle wieder in den Alltag zurückfinden und dann erstmal alles langsamer angehen.
Bis dahin kann ich euch aber schon sagen: ich habe in den letzten zwei Wochen wieder zwei Scrapwerke erstellt: ein Buch und eine Box.