Cookie-Boxen

In letzter Zeit habe ich gleich zwei Keksverpackungen in unterschiedlichster Art kreiert. Zum einen habe ich mich bei Dani inspirieren lassen. Sie hatte ihre gepimpten Keksdosen im Hühnerhof-Adventskalender gezeigt.

Ich hatte noch eine Bonbondose gefunden und sie mit Reststücken beklebt. Geht als ganz schnell und ist für ein paar selbstgemachte Bailey-Pralinen bestens geeignet.





Eine weitere Keksverpackung ist in Anlehnung an die Explosion-Box entstanden. Hier und hier habe ich schon mal solch ähnliche Schachteln in verschiedener Ausführung gemacht, warum nicht auch zu Weihnachten?



Kommentare:

~Sorellina~ hat gesagt…

Schöne Idee so Kekse zu verschenken!

LG und eine schöne restliche 3. Adventswoche dir und deinen Lieben
Sabs :)

Silli hat gesagt…

GENIAL....;-) Die Box sieht klasse aus, das gepimpte Döschen gefällt mir auch total... Wir konnten in diesem Jahr gar keine Kekse verschenken... Unsere Kinder haben sooo viel Teig genascht, da blieb nicht viel zum backen über...*LOL*... Liebe Grüße, Silke

stempelomi hat gesagt…

2 wunderschöne Verpackungsideen!

LG,Beate