In 361 Tagen

ist schon wieder Weihnachten. Da das Fest nächstes Jahr auf den 24. Dezember fällt, ist das natütlich besonders früh. *smile* Dies gilt vor allem für Stemplerinnen wie ich.
Aus diesem Grund ist schon meine erste WK für 2009 entstanden:


Außerdem habe ich nach einer Inspiration von Aline (sie wählte das Motiv) eine Geburtstagskarte gestempelt. Das weiße Band ist eigentlich gar kein richtiges Band. Es ist so eine Art Bast und war um ein Geschenk für Leana drumgewickelt. Somit passt diese Karte auch zur Samstagsinspiration "Eure Geschenkbänder" im Stempelhühnerhof. Ich habe noch ein weiteres grün-kariertes Band von einem Geschenk abgezupft. Mal sehen, ob ich das nicht auch noch einsetze - so als Stempler hebt man solche Dinge ja auf.


Und nun ist es Zeit mich für die vielen erhaltenen Weihnachtskarten und -piepse zu bedanken. Ich habe wunderschöne Karten geschickt bekommen und mich jedes Mal tierisch gefreut. Alle Werke stehen nun in meiner Küche.
Bedanken möchte ich mich bei Tina, Aline (ganz besonderen Knuddler für das tolle Buch - welches ich schon zum größten Teil verschlungen habe), herbsti, Beate, anusch, Jenny, Daisy, Kyra, Mona 8besonders für die tolle Inspiration), Anja, Lotta-Schwester (danke für die wundervollen und entspannenden Piepse), Elke (die Karte fand auch meine Mama so toll), Antje, Tanja und Dagi (ich war sehr überrascht über Deine Karte und habe mich vor allem gefreut, dass Du die wenige Zeit, die Du hast offensichtlich als entspannende Stempelzeit genutzt hast).
Vielen lieben Dank an Euch alle! Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen!

2009 kommt...

in großen Schritten.
Ich hoffe, ihr hattet alle ein tolles Weihnachtsfest. Unser Weihnachtsfest konnte leider wegen eines dummen Putzunfalls meinerseits nicht auf Bildern festgehalten werden. Aber macht nix, das nächste Weihnachten wir sowieso viel schöner, denn dann bekommt Leana auch schon viel mehr mit.

Für das neue Jahr habe ich schon einiges vorbereitet. Zum Beispiel sind bei mir bereits zwei Neujahrkarten entstanden. Ich geb zu, ich hab mich echt vor diesen Treppenkarten gedrückt, aber als ich dann so eine wundervolle Treppenkarte von Mona zu Heiligabend in der Hand halten durfte, war's vorbei. Ich musste diese Karte also auch mal probieren. Um die Schrift und die gewellte Borte zu schneiden habe ich meinen Robbie um Hilfe gebeten.
Leider hatte ich nur das 50mm-Objektiv zur Hand, deswegen ist nur die Maus scharf gestellt. Aber ich denke, ihr könnt die Stufen immerhin erkennen.



Die zweite Neujahrkarte ist eine normale Klappkarte geworden. Ich hab mich diesmal von der "Everybody Art Challenge" inspirieren lassen.



Da ich in nächster Zeit einige Täschchen für Minigeschenke benötige, die leider schon länger daraus warten verpackt und verschickt zu werden, habe ich diesen Prototyp kreiert. Als ich gemerkt habe, dass alles soweit passt, wie ich es haben will, zeichnete ich alles auf Pappe, so dass ich eine Schablone habe, die ich aber jeweils auch für andere Größen verändern kann. Falls Interesse besteht, kann ich bei einer nächsten Tasche gerne mitfotografieren und einen Workshop erstellen.



Für mich selbst sind zwei Bücher entstanden. Da ich viele Passwörter geändert habe und auch selten die gleichen Kombinationen benutze, musste ich mir mal ein kleines Passwortbuch erstellen, wie ich es schon bei Antje gesehen habe. Diesmal musste ein Magnolia-Motiv dran glauben, aber ich denke eigentlich, dass ich diese Stempel (zur zeit) wirklich nicht mehr mag, wie so viele Comic-Männlein und -Weiblein-Stempel, mit teilweise seltsamen Körper- und Gesichtsproportionen.



Dieses Buch wird wieder ganz wichtig für mich. Für Notizen, zum Gedanken aufschreiben, einfach mal zum Rumschmieren, usw.
Da es mir auch im Herbst noch gefallen soll, ist es in meinem Lieblingsfarben rosa-braun gestaltet mit möglichst wenig Schnick-Schnack. So kann es auch mal in die Handtasche wandern. Die Labels und die Buchstaben hat mein Robbie für mich ausgeschnitten.

Frohes Fest

Allen lieben Bloglesern wünsche ich ein wunderschönes, ruhiges und stressfreies Fest. Mögen all Eure Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen.
Unser größter Wunsch ist bereits in diesem Jahr in Erfüllung gegangen. Wir danken allen, die sich so sehr mit uns und für uns gefreut haben und viele liebe Worte schrieben.

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!



Credits: Natali Design

Layout-Wichteln

Im Forum der Angels wurde ein Layout-Wichteln veranstaltet und ich hatte mich tatsächlich getraut mitzumachen, trotz der ganzen Profis dort. Als ich dann mein Wichtelkind bekam, wusste ich erstmal gar nicht, wie ich das anstellen sollte. Layouts für Jungs gestalten, nein keine Babys mehr, schon etwas älter.
Zum Glück hatte die mama der beiden viele, viele Fotos der beiden als Zippie eingestellt und das machte es mir dann doch etwas leichter.

Hier meine Layouts für Claudi und ihre Söhne:



Credits: Kit "Ice Lagoon" by digiscrapbooking.ch



Credits: Kit "Boys Club" sweet blossom designs by Sara

distresstes Papiertütenalbum

Schon lange wollte ich Leanas Badebilder den Rahmen eines Albums geben. Natürlich war die Farbvorgabe der Bilder gleich klar: orange. Ich habe mich dann im 'Gegenzug zu dem grellen orange für weitere Pastellfarben entschieden.
Die Papiertüten sind zuerst "in groben Strichen" mit Acrylfarbe bemalt und dann gestaltet. Einige Elemente hat Robbie ausgeschnitten, die Scrappapiere und die Rahmen der Fotos sind mit dem Papierdistresser bearbeitet. Die Fotos selbst habe ich ich mit einem Nagelkissen distressed. Zum Schluss wurde das gesamte Album mit der Bind-it-All gebunden.






















Seit Leana 4 Monate alt ist, badet sie nicht mehr in dieser quietsch-orangnen Wanne. Um größere Überschwemmungen zu vermeiden, darf sie mit Papa oder mit in der großen Wanne plantschen.

Weihnachtslayout mit meinem Wicht

Eigentlich bin ich ja grade wieder an einem Minialbum dran - in orange! Das kann ich schonmal verraten.
Nebenbei wollte ich aber mal wieder ein DigiLO zeigen, welches gestern entstanden ist und eben noch etwas verändert wurde. Ich habe mich mal getraut mehr Elemente einzusetzen, aber mir persönlich ist es schon fast zu überladen und irgendwie scheine ich da doch mehr "Durcheinander" zu produzieren.
Werde noch ein wenig weiterüben.



Credits: "Under the Xmas tree" by WaterLO Projects

Neues Layout

Bei diesen Temperaturen musste das herbstliche Layout weichen und die Winterfarben haben nun meinen Blog ergattert. Dazu brauchte ich natürlich einen neuen Banner.
Und wenn ich schon dabei bin, hat Leana nun auch einen Ruch-Zuck-Banner bekommen.

Ich wünsche allen meinen Bloglesern einen wunderschönen 2. Advent!

Schenki für Sina

Musste heute mal wieder bissl scrappen, einfach um mal was anderes zu machen.
Herausgekommen ist dieses Layout für Anja und ihre Schnecke Sina.



Credits: Kit "KISM Keepsake" by Kristy, Wordart "Playing with wordart" by natali design

Da war noch was

... was ich versprochen habe. Ich wollte noch den Rest des Geschenks für Daisy einstellen. Ich habe endlich mal versucht den springenden Würfel (nicht "Punkt") nachzubauen, aber das hat nicht so gut geklappt. Muss mir da noch einen besseren Weg überlegen. Also ist daraus kein springender sondern ein normaler Faltwürfel geworden.

Weihnachten und einfach mal so...

Eine Weihnachtskarte und eine "einfach-mal-so-Karte" wollte ich Euch zeigen. So ab und zu finde ich ja doch die Zeit und vor allem die Lust um etwas zu stempeln.


Weihnachtskarten werde ich in diesem Jahr in einer etwas anderen Form verschicken. Einige haben heute schon Post gehabt, ein riesen Stapel liegt allerdings noch hier und wartet auf neue Briefmarken. Meine gestempelten Weihnachtskarten (bisher 5 - in Worten: fünf) sind eher für die Familie gedacht.

Gestern habe ich ein wenig mit der restweihnachtsdeko gebastelt, die noch nicht in der Wohnung verteilt war. Natürlich musste Leana mal wieder herhalten, bzw. ein Foto von ihr als Engelchen.

Und dies ist unser diesjähriger Weihnachts- bzw. Adventsteller und die dazugehörige Schale (aus dem Rest zusammen gestellt):